Vita

Jan Meyer wurde 1990 in Lauenstein geboren. Nach einem Freiwilligen Kulturellen Jahr im Michaeliskloster Hildesheim studierte er von 2010-2017 Musik und Evangelische Theologie (B.A., M.Ed.) sowie Evangelische Kirchenmusik (B.Mus.) an der Hochschule für Musik Theater und Medien sowie der Leibniz Universität Hannover.
Von 2008-2015 war er als Organist und Chorleiter im Kirchenkreis Hildesheimer Land tätig. Im Januar 2015 wechselte er an die Gospelkirche Hannover, an der er seit Oktober 2017 als hauptamtlicher Kantor tätig ist. Zudem ist er mit einem landeskirchlichen Teilauftrag für die Förderung des popularmusikalischen Nachwuchses in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers zuständig.
Seit April 2017 forscht und lehrt er zudem als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover am Lehrstuhl für Religionspädagogik.

Neben seiner Leidenschaft für die klassische (Kirchen-)Musik macht er sich für die Verbindung von Gospel und Liturgie stark. Als Dozent für Gospel gibt er regelmäßig Workshops im norddeutschen Raum und darüber hinaus. Außerdem interessieren ihn insbesondere die musik- und religionspädagogischen Dimensionen in der (Kirchen-)Musik und der kirchenmusikalischen Tätigkeit.
Er ist aktiv in der Aus- und Fortbildung für KirchenmusikerInnen (Gospel, Popklavier) und ReligionslehrerInnen (Musik im Religionsunterricht).

Jan Meyer ist Mitglied im Vorstand des Kirchenmusikerverbands in der Ev.-Luth. Landeskirche Hannover, Mitglied in der „Initiative Jazz Rock Pop in der Kirche e.V.“ und sitzt im Beirat der Ev. Studentengemeinde Hannover.

Er erhielt unter anderem das Orgelstipendium der ev.-Luth. Landeskirche Hannover, das Landesstipendium Niedersachsen (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und war Stipendiat im Studienkolleg der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.