Kirchenmusik

Workshops

Fort- und Ausbildung

Ensembles

Noten

Jan Meyer studierte von 2010-2017 Kirchenmusik bei Prof. Cornelius Schneider Pungs, Prof. Tobias Lindner und Ulfert Smidt (künstlerisches Orgelspiel), Prof. Emmanuel Le Divellec und Nico Miller (Orgelimprovisation), Prof. Walter Nußbaum (klassische Chorleitung), Claudia Burghard (Jazzchorleitung) und Markus Horn (Jazzklavier).
Klassischen Gesangsunterricht erhielt er bei Florian Lohman, Jazzgesangsunterricht bei Britta Rex.

Seit 2015 ist er Kirchenmusiker an der Gospelkirche Hannover. Hier leitet er das offene Gospelsingen, die „GC-Voices“, den GospelProjektChor Hannover und den Gospelchor Hannover. Er begleitet die Gottesdienste musikalisch und ist neben der Konzert- und Workshoporganisation Ansprechpartner für Fragen rund um die Gospelmusik.
Er hat zudem einen Teilauftrag für die Förderung des popularkirchenmusikalischen Nachwuchses in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers inne. Seit 2016 ist er Vorstandsmitglied im Kirchenmusikerverband Hannover, von 2015-2016 war er 
Mitglied im Fachausschuss zur landeskirchenweiten Kirchenmusikerumfrage für den Bereich Gospel/Populare Kirchenmusik.

Er gehört zum Leitungsteam der Norddeutschen Sommergospelwoche sowie von „Gospel hinter Gittern“ (JVA Sehnde) und ist als Dozent für Gospel bundesweit – vor allem aber im norddeutschen Raum – aktiv. Als Korrepetitor/Gospelpianist und Chorleiter arbeitete er unter anderem mit David Thomas (Witten), Stephan Zebe (Berlin), Christoph Zschunke (Leipzig), Miriam Schäfer (Witten), Mette Risager (Odense/Dänemark), Karla Bauer und Greg Carrol (Kansas City/USA) zusammen.
Weitere Informationen unter www.gospelkirche-hannover.de.
Er komponiert Chormusik unter anderem für den Ev. Chorverband Niedersachsen-Bremen. Seine Stücke erschienen im ZEBE- und im Strube-Verlag.